Empire Earth

Aus Grosslukass
Version vom 16. März 2018, 15:10 Uhr von Grosslukass (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Empire Earth ist eine dreiteilige Echtzeit-Strategiespiel-Serie für Windows, in der der Spieler eine Zivilisation durch die gesamte Menschheitsgeschichte führen kann. Die grundlegenden Spielprinzipien (so z. B. das Wirtschaftssystem) sind dem Konkurrenten Age of Empires sehr ähnlich.

Übersicht

Übersicht
Name Erscheinungsjahr Entwickler Publisher Erweiterung
Empire Earth 2001 Stainless Steel Studios Sierra Entertainment Zeitalter der Eroberungen
Empire Earth 2 2005 Mad Doc Software Sierra Entertainment The Art of Supremacy
Empire Earth Mobile 2005 Vivendi Universal Wonder Phone
Empire Earth 3 2007 Mad Doc Software Sierra Entertainment

Empire Earth

Empire Earth ist das erfolgreichste Echtzeit-Strategiespiel 2001 und stammt wie die dazugehörige Erweiterung „Zeitalter der Eroberungen“ aus dem Hause Sierra. Es wurden über 200.000 Exemplare in Deutschland verkauft, zudem erhielt es von der VUD den Platin Sales Award.

Aufgabe des Spielers ist es, eine Zivilisation erfolgreich durch die verschiedenen Epochen, von der Urzeit bis hin zur Zukunft, zu führen. Jeder Anfang ist schwer. So beginnt jeder Spieler mit wenigen Bürgern und Ressourcen sowie einem Kapitol, mit dessen Hilfe neue Bürger geschaffen werden können. Die braucht man um Gebäude zu errichten, Ressourcen einzusammeln und Armeen zu formieren. Das Ziel des Spiels ist sehr variabel und kann von dem Spieler vor dem Spiel bestimmt werden. So muss man seine Gegner militärisch besiegen oder eine bestimmte Anzahl von Weltwundern über eine längere Zeit besitzen und verteidigen um das Spiel als Sieger zu verlassen. Zur Auswahl stehen 3 Schwierigkeitsstufen: einfach, mittel und schwer. Neben dem Computergegner gibt es auch die Möglichkeit online gegen Spieler in der ganzen Welt zu spielen.

Insgesamt stehen 14 Epochen und 21 Zivilisationen zur Verfügung. Mit der Erweiterung „Zeitalter der Eroberung“ erhält man eine 15. Epoche (Weltraumzeitalter), zwei weitere Völker, neue Gebäude und Einheiten sowie drei neue Kampagnen. Wem das nicht genügt kann sich mit einem Editor eigene Szenarien und Völker zusammenstellen. Ein ausführliches Tutorial macht den Spieler mit der Steuerung und dem Spielprinzip schnell vertraut.

Was Empire Earth von der Konkurrenz unterscheidet, ist die besondere Mühe die man sich bei der historischen Korrektheit gegeben hat. Alles, ob Gebäude oder die militärischen Einheiten, sollte möglichst wirklichkeitsgetreu nachempfunden werden. Dies ist auf fantastische Weise gelungen und setzt seitdem Maßstäbe.

Kampagnen

Multiplayer

Empire Earth: Zeitalter der Eroberungen

Weblinks

Sierras deutsche Website zu Empire Earth 2 (Archivversion)

Empire-Earth-Reihe

Einzelnachweise

Verpackung des Spiels

Spieletipps

[1]

[2]

[3]